© PraXis ÜberSinn 2018
Die Gesundheits- und Vitalstoffanalyse       - Ohne Blutabnahme - Ohne Strahlung - Mehr als 200 Gesundheits-Parameter - Ergebnisse nach nur 1 Minute     QRMA - Quantum Resonance Magnetic Analyse   Im     ständigen     Prozess     von     Zellwachstum,     Zellteilung     und     Erneuerung     bewegen     sich     die Grundbausteine   der   Zellen,   die   geladenen   Elektronen,   mit   hoher   Geschwindigkeit.   Dabei   geben   Sie elektromagnetische Wellen ab, die den jeweiligen Zustand des Körpers abbilden.   Mit   einer   neuen   Generation   von   Messgeräten   (Namen   wie   QRMA   –   Quantum   Resonance   Magnetic Analyzer,   Quantum   Health   Scanner,   Bionic   Health   Scanner,   VitaScan,   medX-Vitalscan,   Lesto   Health Scanner,   BioScan   Scalarwellen-Analysator,   Quantum   Bio   Scan   Analyzer   stehen   alle   für   vergleichbare Technik)   ist   es   nun   gelungen,   diese   Signale   zu   analysieren,   so   dass   sie   Auskunft   geben   über   die Gesundheit des gemessenen Systems.   Die   QRM-Analyse   ist   nicht   nur   eine   diagnostische   Hilfestellung,   sondern   ermöglicht   es   uns,   präventiv zu   arbeiten.   Wir   erhalten   einen   Gesundheitsscan,   der   uns   einen   Überblick   über   den   momentanen Zustand    gesundheitsrelevanter    Themenbereiche    verschafft.    Dies    alles    innerhalb    einer    Minute, vollkommen schmerzfrei und nicht-invasiv.   Wir schauen hier vor allem auf folgende Elemente: Vitamine Mineralstoffe Spurenelemente Aminosäuren Co-Enzyme Zucker- und Cholesterin-Werte Schwermetall-Belastungen sowie Rückstände von Pestiziden Allergie-Empfindlichkeiten   Es   ist   hinlängs   bekannt,   dass   sich   ein   Nährstoffmangel   auch   auf   die   Psyche   auswirken   kann.   Deshalb nutze ich diese Analyse in der Praxis bei Bedarf zur Unterstützung.   Für wen ist eine solche Analyse geeignet? Prinzipiell    kann    jeder    ab    dem    12.    Lebensjahr    getestet    werden,    ausgenommen    Schwangere    und Träger*innen von Schrittmachern und metallischen Prothesen (außer Zahnprothesen). Von   Kindern   unter   12   Jahren   kann   selbstverständlich   auch   eine   Analyse   gemacht   werden.   Diese   ist jedoch   nicht   so   umfangreich,   sondern   enthält   nur   die   Kategorien   Vitamine,   Spurenelemente,   Co- Enzyme und Schwermetalle.   Wie funktioniert eine solche Analyse? Vor   dem   Test   erfolgt   ein   kurzes   Anamnese-Gespräch,   bei   dem   u.a.   auch   sicher   gestellt   werden   muss, dass   keine   Kontraindikationen   vorliegen.   Über   einen   Handsensor,   der   eine   Minute   lang   in   der   Hand gehalten    wird,    werden    die    schwachen    elektromagnetischen    Frequenzinformationen    des    Körpers gesammelt   und   durch   das Analysegerät   verstärkt   und   verarbeitet.   Die   aktuellen   Messungen   werden   mit einer   riesigen   Menge   an   hinterlegten   Resonanzspektren   gesunder   und   abweichender   Werte   in   Bezug auf   Nährstoffe,   Schadstoffe   und   Körperfunktionen   verglichen.   So   erhalten   wir   dann   die   Ergebnisse   in einem detailliert aufgeschlüsselten, grafisch dargestellten Protokoll.   Worauf muss ich vor einer Analyse achten? Vor   dem   Test   sollten   Uhren,   Schmuck,   weitere   Metallgegenstände   sowie   Handys   vom   Körper   entfernt werden. Kosten einer Analyse? 1. Zur Unterstützung in der Therapie: Kostenlos 2. Kurzanalyse 9 Parameter (Vitamine…) inklusive Ausdruck: 39,- EUR - mit Beratung: 79,- EUR 3. Gesamtanalyse 72 Parameter (…) inklusive Ausdruck/Speicherung auf Stick:    59,- EUR   Rechtlicher Hinweis: Quantum   Magnetic   Resonance-Analysen   sind   schulmedizinisch   nicht   anerkannt.   Sie   beruhen   jedoch   auf   wissenschaftlichen, den    quantenphysikalischen    Methoden.    Dennoch    ersetzen    sie    keine    durch    einen   Arzt    durchgeführte    Untersuchung    oder Blutanalyse. Wie    bei    jedem    Testsystem    (einschließlich    Blutuntersuchungen    im    Labor    und    dergleichen)    gibt    es    auch    hier    keine hundertprozentige   Testgenauigkeit.   Allein   durch   die   nicht-standardisierten   Testbedingungen   (z.   B.   ob,   wann   und   was   der Proband   in   den   letzten   24   Std.   gegessen   oder   eingenommen   hat,   wie   sein   Stresslevel   ist   oder   die   elektromagnetische Umgebungsbelastung) ergeben sich zum Teil nicht unerhebliche Schwankungen der Werte.
QRMA (BioScan) & Nahrungsergänzung