© PraXis ÜberSinn 2018
Angaben      nach      §      5      Telemediengesetz      (TMG)      und      ggf.      der      Dienstleistungs- Informationspflichten-Verordnung (DL-InfoV): PraXis ÜberSinn Marlies Stiller Heilpraktikerin (Psychotherapie) Kinder- und Jugendcoach Bremauerstraße 12 86946 Vilgertshofen OT Mundraching (Landkreis Landsberg am Lech) Kontakt: Telefon: +49 (0) 82 43 / 96 85 85 3 Telefax: +49 (0) 82 43 / 96 85 85 2 E-Mail: praxisuebersinn@uebersinn.eu Staatliche   Erteilung   der   Erlaubnis   zur   Ausübung   der   Heilkunde   ohne   Bestallung   beschränkt   auf   das Gebiet     der     Psychotherapie     vom     Landratsamt     Augsburg     -     Staatliches     Gesundheitsamt     - Prinzregentenstraße   4,   86150 Augsubrg,   mit   Bescheid   vom   15.12.2016   gemäß   §   1   des   Gesetzes   über die   Ausübung   der   Heilkunde   ohne   Bestallung   (Heilpraktikergesetz)   vom   17.   Februar   1939   (RGBl.   I   S. 251;   BGBl.   III   2122-2)   Heilpraktikergesetz   sowie   Durchführungsverordnung   zum   Heilpraktikergesetz (BGBI.III 2122-2-1) Durchführungsverordnung. Aufsichtsbehörde: Landratsamt Landsberg am Lech, Gesundheitsamt - Außenstelle 2 (am Klinikum) Bürgermeister-Dr.-Hartmann-Straße 58 86899 Landsberg am Lech Berufsordnung Mitgliedschaften: VFP Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V. Es besteht eine Berufshaftpflichtversicherung bei: Die Continentale Landesdirektion Zellerer GmbH Forstenrieder Allee 70 81476 München Zuständiges Finanzamt: Finanzamt Landsberg am Lech Israel-Beker-Straße 20 86899 Landsberg a. Lech Gemäß    §    4    Nr.    14    Buchst.    a    UStG    sind    Heilbehandlungen    im    Bereich    der    Humanmedizin umsatzsteuerfrei,    die    im    Rahmen    der    Ausübung    der    Tätigkeit    als    Arzt,    Zahnarzt,    Heilpraktiker, Physiotherapeut, Hebamme oder einer ähnlichen heilberuflichen Tätigkeit durchgeführt werden ... Nach   der   Rechtsprechung   des   EuGH   (Urteil   v.   6.11.2003,   C-45/01;   Urteil   v.   20.11.2003,   C-307/01) fallen   unter   die   Heilbehandlung:   Vorbeugung,   Diagnose,   Behandlung   und   so   weit   wie   möglich   Heilung von    Krankheiten    oder    Gesundheitsstörungen.    Heilberufliche    Leistungen    sind    daher    nur    steuerfrei, wenn bei der Tätigkeit ein therapeutisches Ziel im Vordergrund steht. Quelle für Impressum: www.e-recht24.de Quelle für Bildmaterial: © pntresse.com Quelle für Texte: www.wikipedia.de
Impressum